Courage-Kubus

Wir bauen einen, oben offenen  Kubus aus Seekieferplatten, jede Seite 250 cm hoch und 250 cm breit. Jede Seite wird mit Tafellack gestrichen, sowie mittels Schablone weiße Punkte als „Hilfslinien zum Schreiben“ aufgebracht. So hat jede Seite ca. 20 Linien zum Beschreiben. Eine kleine Kiste mit Tafelkreide wird angeschraubt. Auf  allen Seiten wird oben eine reversible Tafel eingeschoben, welche jeweils eine Frage zum Thema ist.
(Beispiel: Wo wäre ich gerne mutiger …?, Homophobie erlebe ich.., Zivilcourage zeigt, wer …, Inklusion bedeutet für mich…usw. – also alle Themen, die wir behandeln möchten.
im wöchentlichen Wechsel wird jeweils eine andere Gruppe den Würfel betreuen und Fragen definieren.

Vernissage und Einweihung: Mittwoch, 15. September, 17 Uhr auf dem Platz vor dem Pfalztheater Kaiserslautern

Ein Projekt des Jugendparlaments Kaiserslautern, der Schulen ohne Rassismus, Detlev Besier,  AK TIK und Thomas Brenner.
Gefördert durch das Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz, Leitstelle Kriminalprävention

weitere Infos und Bilder folgen